Zum Inhalt springen

Zuhause gesucht

Hier stellen wir Ihnen Hunde und Katzen vor, die auf ihre Vermittlung in eine Familie warten.

Immer wieder mal gibt es Tiere, denen wir ein neues Zuhause wünschen. Tiere aus dem Tierschutz, die nicht wieder zurück auf die Straße können. 

Tiere auf Kreta

Tiere, die sich noch auf Kreta befinden, können mit Pflegevertrag bei Ihnen einziehen. Das bedeutet, dass Sie den Hund oder die Katze zunächst als Pflegetier aufnehmen. Sie haben Sie dann eine Woche Zeit, sich zu entscheiden, ob Sie das Tier übernehmen wollen oder ob es weitervermittelt werden soll.

Allerdings sollte es dann als Pflegetier bei Ihnen bleiben, bis ein endgültiges Zuhause gefunden ist, um ihm einen unnötigen Wechsel zu ersparen.

Tiere in Deutschland

Tiere in Deutschland leben bereits in Pflegestellen und können dort besucht werden. Wo dies ist, erfahren sie unter der angegebenen Telefonnummer.

Vermittlung

Wir vermitteln nach einem Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine angemessene Schutzgebühr.

Allgemeine Fragen?

Bei allgemeinen Fragen, sowie Fragen zu einem speziellen Tier wenden Sie sich bitte an Dr. Esther Görlich in unserer Geschäftsstelle:

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen wollen oder Fragen haben, wie Sie uns unterstützen können, melden Sie sich gerne.

Weitere Infos unter Tel. 06253-972293 oder per Mail. Oder auf unserer Facebook-Seite.

Kein Tierheim

Wir sind kein Tierheim. Wir betreiben vor Ort auf Kreta Tierschutz vor allem um das Leider der sogenannten Kettenhunde zu lindern. Außerdem führen wir regelmäßige Kastrationsaktionen durch um künftiges Tierleid von Straßentieren zu verhindern.

Wir bieten einigen Tieren einen Platz auf unserem Gnadenhof an.

Natürlich kommt es vor, dass man Tiere findet, die nach einer entsprechenden Pflege und Behandlung nicht wieder auf die Straße zurück können. Sei es, dass sie zu jung waren (Welpen/Kitten), oder dass sie nach langer Behandlung sich so sehr an Menschen gewöhnt haben, dass wir ihnen ein dauerhaftes Zuhause zwischen uns Zweibeinern ermöglichen wollen.

So kommt es, dass wir für einige Tiere ein neues Zuhause suchen.