Zum Inhalt springen

Kettenhunde

APAL Finikas betreut derzeit rund 430 Stall- und Wegehunde. Zweimal pro Jahr gibt es eine Rundumversorgung sowie einen Gesundheits-Check für die Tiere. Zum Projekt

Cat Café

Im Rahmen des Projekts Cat Café versorgen wir rund 700 streunende Katzen täglich mit Futter und kümmern uns um sie, wenn sie krank sind. Zum Projekt

Vermittlung

Hier stellen wir Ihnen Tiere vor, die ausgesetzt oder von der Kette befreit auf ein besseres Leben warten. Mit einer Adoption leisten Sie einen aktiven Beitrag  zum Tierschutz auf Kreta.

Zur Vermittlung

Zaki sucht ein Zuhause

Zaki, wie er liebevoll genannt wird, ist kinderlieb, anhänglich, verspielt, beherrscht die Grundkommandos und kann sogar ein paar Tricks.

Zorbas sucht ein Zuhause

Ein Schafsbauer rief uns an, dass dieser Rüde seit Tagen in der Nähe seines Stalles herumläuft und nach Futter bettelt. So kam Zorbas zu uns.

Jasmine sucht ein Zuhause

Die Besitzer müssen in die Stadt ziehen und können JASMINE nicht mitnehmen. Ein immer wiederkehrendes Problem…

Ele sucht ein Zuhause

Wir haben sie ELE getauft und sie ist eine wunderbare Hündin, die alles „mal so eben weggesteckt hat“…sie freut sich über jeden, der kommt.

Sieben kleine Zwerge

Eine Hündin wurde nicht kastriert. Sie wurde trächtig und der Schafsbauer war um sieben kleine Zwerge reicher.

Hilfe im August…

Eure Hilfe kam wie gerufen. Dafür möchten wir APALER Euch, Susanne und Florian und Karin und Marcus, von ganzem Herzen Danken.

Kastrationen…

Kastrationen laufen ca. alle 14 Tage eine Tag lang, immer so um die 25 Tiere. Unser APAL Ziel war, die Leute zu sensibilisien…

Die Rodakinokatze…

Uns blieb nichts anderes, als sie zu erlösen, denn Plattenepithel CA ist nicht heilbar und sie sollte nicht weiter leiden müssen.

Goldie sucht ein Zuhause

Die Spaziergänge sind Goldie´s grösste Freude und einem blutet das Herz, was einigen Tieren hier durch schlechte Haltung angetan wird.

Klara sucht ein Zuhause

Klara ist eine liebe Hündin, die jetzt hier die ersten Kommandos lernt und es müsste natürlich fortgesetzt werden.

Weitere Beiträge im Archiv

Helfen Sie uns!

Neben der aktiven Hilfe vor Ort, benötigen wir vor allem dringend Geldspenden, damit wir die hohen  Ausgaben für Futter, Tierärzte und Medikamente sowie das Ausfliegen zu vermittelnder Tiere finanzieren können.

Zu unseren Spendenkonten

Unser vielfältiger Einsatz für die Tiere ist nur mit Ihrer Unterstüzung möglich. Nur gemeinsam sind wir stark, und Möglichkeiten, den Tieren auf Kreta zu helfen, gibt es zahlreiche.

Aber auch so können Sie helfen:

  • Melden Sie sich vor Ihrer nächsten Reise nach Kreta als Flugpate.
  • Nehmen Sie ein Tier bei sich auf – als Pflegestelle bis zur Vermittlung oder als Freund für’s Leben.
  • Sammeln Sie Sachspenden.
  • Erledigen Sie Fahrdienste für die Abholung von Tieren am Flughafen oder Tierarztfahrten.
  • Spenden Sie mit jedem Online-Einkauf über WeCanHelp – ohne Extrakosten.
  • Sammeln ihrer gebrauchten Tinten- und Tonerkartuschen.
  • Machen Sie Werbung für unsere Vereine!