Zum Inhalt springen

ES IST VOLLBRACHT: DER „NEUE“IST DA!!!


(von unserer Mitarbeiterin Sabine H├Ânack )

Es ist diesmal kein Tier, sondern ein fahrbarer Untersatz­čśü

Unabk├Âmmlich und essenziell f├╝r unsere Arbeit vor Ort.

Jeden Tag rund um die Uhr im Einsatz.

Nachdem Brigitte nun das dritte private Auto f├╝r den Tierschutz verschlissen hatte, musste dringend etwas passieren.

Brigittes letztes Auto, ein Toyota Land Cruiser, hatte einfach ausgedient! Die 400.000 km auf dem Tachostand, davon zum Teil schwere Gel├Ąndefahrten, hatten ihm t├╝chtig zugesetzt.

In den letzten 2 Jahren h├Ąuften sich die Probleme und f├Ąllige Reparaturen.

Bei jeder Benutzung haben wir die Luft angehalten, um alle Ger├Ąusche des endg├╝ltigen Ablebens fr├╝hzeitig zu erkennen.

Ich kann euch nicht sagen, wie oft ich Brigitte mit hochrotem Kopf gesehen habe, da jeder Ausfall logistischen Druck verursachte und immense Probleme nach sich zog.

Es war seit l├Ąngerem klar, dass ein neues Auto angeschafft werden m├╝sste.

Aber welches? Wo kaufen? Wie bezahlen?

Ein Gedankenkarussell nahm seinen Lauf, und nach reiflichem ├ťberlegen und Abw├Ągen stand unser Favorit fest: Ein SKODA KODIAQ, also ein SUV, h├Âher gelegt, damit auch weiterhin schlechte Wege gefahren werden k├Ânnen, der auch das zweitwichtigste Kriterium ÔÇô sehr viel Stauraum ÔÇô erf├╝llt.

Dann nicht zu teuer in der Versicherung und einfach zu fahren.

Sein Steckbrief:

anthrazit

16.000 km

Benziner

Erstzulassung 2019

massiv reduziert

Der „Neue“ ist ein echter Grieche, nicht importiert, weil dies wegen anfallender Zollgeb├╝hren viel teurer gewesen w├Ąre.

Blieb die Finanzierung. Wir gingen auf die Suche und fragten viele F├Ârderer und Freunde unseres Vereins, ob sie helfen k├Ânnten, dieses Auto mitzufinanzieren.

Uns blieb fast das Herz stehen, als ein Gro├čteil der Kaufsumme unverz├╝glich und unb├╝rokratisch zugesagt wurde. Ihr k├Ânnt nur erahnen, wie wir uns gefreut haben, Luftspr├╝nge gemacht haben und unglaublich erleichtert waren.

Ein riesengro├čes Problem, mal eben gel├Âst!!!

Von ganzem Herzen DANKE an unseren Partnerverein Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.

Aus eigenen Mitteln h├Ątten wir das nicht geschafft!!

Ihr seid grossartig und wir k├Ânnen Euch versichern, dass wir Euch t├Ąglich daf├╝r danken werden­čśë

Alle, die unsere Arbeit kennen, wissen, dass wir t├Ąglich zwei Autos im Einsatz haben, und dies ist jetzt wieder m├Âglich.

Unsere Tiere und wir freuen uns tierisch. Wir werden uns gut um „den Neuen“ k├╝mmern.


Hier noch Bilder von den gl├╝cklichen Adoptanten