Zum Inhalt springen

Jeros sucht Paten


Eine Touristin schrieb uns, dass es in einem Bergdorf eine sehr kranke Katze gäbe und ob wir dort mal vorbeischauen könnten.

Das haben wir getan und diesen alten Kater gefunden.

Er wurde von einer Griechin gefüttert und auch mal zum Tierarzt gefahren, aber während der Saison hat hier keiner Zeit für Extratouren.

Und er sah sehr schlecht aus, atmete sehr schwer, hustete und war viel zu dünn.

Wir haben einen Tierarztbesuch absolviert und leider war JEROS, so heisst er jetzt, FeLV positiv.

Seine weissen Blutzellen waren viel zu hoch, weshalb er eine Antibiotikatherapie verordnet bekam.

Und es mussten einige rottige Zähne gezogen werden.

er durfte jetzt in Kathies Cattery wechseln und muss leider wegen Ansteckungsgefahr für andere Katzen, isoliert werden.

Aber es scheint ihm gut zu gefallen.

Er frisst gut und  ist immer gut drauf, ansonsten schläft er und geniesst seine Ruhe..

Ein herzensguter alter Kater, den alle sofort ins Herz geschlossen haben.


Jetzt suchen wir für ihn einen Paten, denn eine dauerhafte Unterbringung kostet etwas.

Wer kann da mithelfen.

Bitte schaut unter www.apal-kreta.de und Patenschaften nach…

Bilder von Jeros