Zum Inhalt springen

Philos hat ein Zuhause

In einem Bergdorf sind wir zum Katzenfangen unterwegs.

Eine ältere Griechin spricht uns an und fragt, ob wir ihr mit ihrem Hund helfen könnten…

Er ist sehr jung, sehr agil und sie hat Angst irgendwann zu Stürzen, weil er einfach zu kräftig für sie ist.

Ihr Mann ist zu alledem auch noch krank..

Wir lernen also PHILOS kennen und ja, er ist tatsächlich kein Hund für 80jährige😉

So wandert er in unsere APAL Truppe und mischt diese täglich auf.

PHILOS braucht seeehhhrr viel Bewegung, Ansprache und Training, weil er dies bei den älteren Leuten nicht bekommen hat.

Er ist halt jung und möchte die Welt erkunden.

Immer gut drauf, immer lachend, immer in Action, am Spielen und er hat wirklich Glück gehabt, dass diese alten Leute einsichtig waren.

Er wäre an der Kette eingegangen und war einfach chronisch unterfordert.

Er holt nach und dies jede Sekunde..

PHILOS Steckbrief:

männlich

7 Monate alt

Schwarz-Braun

Mischling

kastriert, gechippt, entwurmt und geimpft

SH 54 cm

21 kg

Katzen würde er jagen, aber eher, weil er mit ihnen Spielen möchte…

Wer könnte diesem Wirbelwind ein Zuhause anbieten?

Ein toller junger Rüde, der die Welt mit jemanden im Sturm erobern möchte😁

Bilder von Philos

Vermittlung

Die Vermittlung erfolgt nach einem Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine angemessene Schutzgebühr.

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen wollen oder Fragen haben, wie Sie uns unterstützen können, melden Sie sich gerne. Für Fragen zur Vermittlung der Hunde kontaktieren Sie bitte:
Marion Kostarellis
Telefon: 06253/972295
Gerne erreichen Sie uns auch auf unserer Facebookseite