Zum Inhalt springen

Vier Kätzchen in Not

Lange ist es her. Anfang Juni während einer Kastrationsaktion sehe ich am Rodakinostrand kleine Kätzchen herumwieseln. Sie sind etwa vier Wochen alt.

Vier Kitten und eine tote Mutter

Beim näheren Betrachten formt sich eine Vermutung, denn die Mutterkatze liegt absolut reglos am Strassenrand.

Und das ist nichts besonderes, aber der Liegeort schon.

Also Anhalten und Nachschauen und es bewahrheitet sich die schlimme Befürchtung:
Die Mutter wurde wohl gerade überfahren, ist noch warm und die Lütten säugen an ihr.

Ohje, dass ist hart. Was tun?

Keine Frage, ich fange sie alle mit der Falle ein, was sich aber als wirklich schwierig erweist, denn sie sind sehr scheu und wild.

Nach zwei Tagen sind sie alle Vier bei Kathie in Obhut, die sich bereit erklärt hat, sie aufzunehmen.

Nun sind sie „fast“ ausreisefertig d.h. erstmal nur zwei von ihnen, denn zwei brauchen noch mehr „Zähmungszeit“.

Der Steckbrief:

Alle sind um den 01.05.19 geboren

  • Pearl: weiblich, anthrazit mit weisser Brust, sie ist mittlerweile verschmust und zahm
  • Harry: männlich, anthrazit, auch zahm und zutraulich
  • Mia: weiblich, Tiger, braucht noch ein wenig Zeit
  • Henri: männlich, braucht noch eine wenig Zeit

Vermittlung

Wir vermitteln nach einem Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine angemessene Schutzgebühr.

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen wollen oder Fragen haben, wie Sie uns unterstützen können, melden Sie sich gerne.

Weitere Infos unter Tel. 06253-972293 oder per Mail. Oder auf unserer Facebook-Seite.

Bilder der Kitten