Zum Inhalt springen

Ampelaki Kätzchen

Und wieder mal eine Kastrationseinfangaktion. Diesmal sind wir in Ampelaki und sehen vier ausgehungerte und rappeldürre Kätzchen.

Drei Kätzchen suchen ihr Zuhause

Die Geschichte der Ampelaki Kätzchen

Wir können sie nicht dalassen, auch wenn wir schon rappelvoll sind.

Es wäre ihr Todesurteil, auch, weil sich die Nachbarn über sie beschweren. Sie sollen da „weg“.

So landen auch diese Vier bei Kathie und eine kleine Odyssee beginnt.

Sie haben starken Durchfall und Giardienbefall.

Eine Therapie wird ausgearbeitet und gerade scheint es allen besser zu gehen, verstirbt ein Kleines unerwartet.

Danach haben wir gebangt, denn wir wissen bis jetzt nicht, woran es lag.

Aber zum Glück haben sich die restlichen Drei weiter stabilisert und sind wunderschöne Kätzchen geworden.

Auch hier hat Kathie grossartige Arbeit geleistet und sie „gezähmt“.

Steckbrief

  • Alter: alle wurden ca. Anfang August 2019 geboren
  • Mathilda, weiblich, Weiss mit Tigerflecken
  • Millicent, weiblich, Weiss-Grau
  • Murphy, männlich, Weiss-Grau

Sie sind noch nicht kastriert, weil sie sich noch etwas mehr erholen sollen.

Vermittlung

Wir vermitteln nach einem Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine angemessene Schutzgebühr.

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen wollen oder Fragen haben, wie Sie uns unterstützen können, melden Sie sich gerne. Für Fragen zur Vermittlung der Katzen kontaktieren Sie bitte:

Ellen Krämer
Telefon: 06201/875393 oder 0163/3127879.

Gerne erreichen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite.

Bilder der Ampelaki Kätzchen