Zum Inhalt springen

Der Highwaykater Frank

Auf dem Rückweg von einer Kastrationsaktion sehe ich eine weisse Katze direkt auf dem Highway herumspazieren. Er wird später Frank heißen.

Ein „kleiner“ Highway-Kater sucht sein Körbchen

Franks Geschichte

Wir haben zuviele tote Katzen gesehen, die überfahren wurden und natürlich halte ich, auch wenn das Auto eigentlich schon bis unters Dach geladen ist.

Aber da war noch irgendwo eine leere Katzenbox.

Und es war ganz einfach, denn er ist zahm und lässt sich problemlos fangen.

Da er weiss ist und seine Ohren von der Sonne schon ganz verbrannt sind, sehe ich gleich einen doppelten Grund ihn mitzunehmen.

Bei Kathie angekommen, räume ich das Auto aus und sie zählt die Boxen durch und schaut mich fragend an.

Es ist ja nicht das erste Mal, dass ich mehr mitbringe, als ich abgeholt habe, aber sie wartet auf die Geschichte.

„Ja, also, wäre evtl. noch ein Plätzchen frei für eine zusätzliche Katze?“ rutscht es mit heraus und wir müssen lachen.

Natürlich hat sie ihn aufgenommen und er hat sich schnell bestens eingelebt.

Nun darf er schon bald in eine deutsche Pflegestelle ausreisen. Wir freuen uns mit ihm und drücken ihm die Daumen, dass sich jemand für ihn entscheidet und er ein endgültiges Zuhause findet.

Vermittlung

Wir vermitteln nach einem Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine angemessene Schutzgebühr.

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen wollen oder Fragen haben, wie Sie uns unterstützen können, melden Sie sich gerne.

Weitere Infos unter Tel. 06253-972293 oder per Mail. Oder auf unserer Facebook-Seite.

Franks Steckbrief

  • Rasse: EKH
  • Geschlecht: männlich
  • Alter: 4 Jahre alt
  • Farbe: weiss
  • Infos: gechipt, geimpft, kastriert

Bilder von Frank