Zum Inhalt springen

Dora hat ein Zuhause

Für diese Hündin geht eine Odysee zuende.

Sie wurde unter schlimmen Bedingungen gehalten, sprich in einem dreckigen Schafsstall und dort hat sie auch ihre Welpen geboren.

Wir haben mit dem Besitzer gesprochen und bekamen die Einwilligung zur Kastration.

Als wir diese süsse Hündin erlebt haben, versuchten wir mit Engelszungen sie dort wegzuholen, aber er wollte nicht.

Also musste sie zurück und uns tränten echt die Augen.

Die Lütte hatte hier Bauklötze gestaunt, wie ein anderes Hundeleben auch noch sein kann und war echt erschrocken, als wir sie zurückfuhren.

Dann eine Wendung:wenn wir einen grossen Hirtenhund von ihm vermitteln, der allerdings schonmal jemanden gebissen hätte, dann dürften wir sie holen kommen.

APAL sprengt Grenzen, dass wisst ihr ja und wir ratterten im Kopf herum, wie dieses Rätsel wohl zu lösen wäre.

Aber wir haben es geschafft, zu dem Hirtenhund erzählen wir später separat.Er hat auch das grosse Los gezogen, nur soviel sei verraten.

DORA hat sich wieder bei uns eingelebt, war ganz verunsichert, ob des Hin und Hers, aber sie wedelte ganz zaghaft von Anfang an😉

Nun ist sie aufgetaut und freut sich des Lebens..

DORAs Steckbrief:

weiblich

Mischling

3 Jahre alt

kastriert, gechippt, entwurmt und geimpft

SH 45 cm

14 kg

Wer kann dieser Traumhündin ein liebevolles Zuhause schenken?

Bilder von Dora

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen wollen oder Fragen haben, wie Sie uns unterstützen können, melden Sie sich gerne. Für Fragen zur Vermittlung der Katzen kontaktieren Sie bitte:

Ellen Krämer
Telefon: 0163/3127879.

Gerne erreichen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite.