Zum Inhalt springen

Galini und Timba(Reserviert) suchen ein Zuhause

Unsere Crew befürchtet immer das Schlimmste, wenn ich einen Ausflug in tierschutzfreie Gegenden mache.

Ich auch… und packe dementsprechend schonmal Boxen und Equipment für den Fall der Fälle ins Auto.

Ins Universum sende ich aber die Info, dass ich eigentlich nicht auf der Suche nach Arbeit bin😉

Und…schon beim Tankstopp Nähe Agia Galini humpelt mir eine kleine Hündin entgegen…ihr Bein ist ganz schief, abgeknickt und an den Pfoten hat sie wunde Stellen.

Der Tankstellenbesitzer entpuppt sich als Tierliebhaber und erzählt, dass er sie als Streunerin aufgenommen hat, dann hatte sie einen Unfall und die Tieraerzte meinten, da sei nichts zu machen.

Vermutlich ein Nervenabriss.

Ihr ahnt es…wir einigen uns, dass ich sie mitnehme und komme mit dem Hund bei meinen Freunden an, die ich in Pistsidia besuchen möchte.

Völlig normal, wenn man mich einläd, dass die Planung in Zeit und Ablauf manchmal etwas variiert😁

Das mitgebrachte Olivenöl für unsere deutsche Crew wird ausgeladen und ich freue mich, dass Angie und Gynsch es mit nach Deutschland nehmen.

Wir verbringen eine tolle Zeit, GALINI, so haben wir sie getauft, liegt neben mir, als wenn dies schon immer so gewesen wäre.

Klappe, die Zweite:

Auf dem Rückweg läuft mir eine zweite kleine braune Hündin fast ins Auto.

Auch sie ist zutraulich, völlig ausgehungert und sieht mitgenommen aus.Meine Rumfragerei ergibt nichts und da sie keinen Microchip hat, landet sie in der mitgebrachten zweiten Box.

Hab mein Wagen voll geladen…ich versuche nicht mehr nach Rechts und Links zu schauen und komme tatsächlich mit nur Zweien Zuhause an.

Seid versichert, dass Welten zwischen tierschutzfreien Zonen und denjenigen gibt, in denen regelmässig Tierschutz betrieben wird.

Ich kann meinen Augen verbieten, nicht hinzuschauen, aber sie haben ein Eigenleben und ich registriere im Vorbeifahren Mengen an nichtkastrierten und kranken Katzen, streunenden Hunden, leere aufgebende Augen und muss mein Herz schützen.

Wir sind nicht omipotent, unser Bereich ist schon viel zu gross..

Ehrlich gesagt kann ich eigentlich nirgendwo mehr hinfahren, weil es bei den Worthülsen bleibt, mein Herz blutet bei dem Anblick solchen Elends..

GALINIs Steckbrief:

weiblich

Braun

Mischling

3,5 Jahre

SH 38 cm

14 kg

Wir hoffen, dass sie nicht trächtig ist, wir sind uns nicht sicher…

Eine bezaubernde kleine Hündin mit grossen Kulleraugen, die jede Streicheleinheit mit Wonnen annimmt und schon gut am Geschirr geht.

Sie ist nun kastriert und war nicht trächtig. Leider musste ihr Beinchen amputiert werden. Nund meistert sie ihr Leben auf drei Beinen.

TIMBA

weiblich

Braun

Mischling

morgen Alter Check, Kastration, Bluttest

SH 40 cm

10 kg

Eine zierliche, noch etwas scheue Hündin, die wahrscheinlich geschlagen wurde.

Sie zuckt bei ruckartigen Bewegungen zusammen…

Das Gassigehen kennt sie nicht und an der leinenführigkeit werden wir noch arbeiten müssen😉

Wir werden weiter berichten.

Bilder von Galini

Bilder von Timba

Vermittlung

Die Vermittlung erfolgt nach einem Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine angemessene Schutzgebühr.

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen wollen oder Fragen haben, wie Sie uns unterstützen können, melden Sie sich gerne. Für Fragen zur Vermittlung der Hunde kontaktieren Sie bitte:
Marion Kostarellis
Telefon: 06253/972295
Gerne erreichen Sie uns auch auf unserer Facebookseite