Zum Inhalt springen

Lakritz

Aufgeregte Anrufe tun unseren Nerven gar nicht gut. Natürlich sind die Finder eines Notfalls immer aufgeregt. Verständlich. So auch bei Lakritz.

Ein liebenswerter
Mini-Macho

Die Geschichte von Lakritz

So ist das bei uns. Es klingelt und klingelt und vollkommen verständlicher Weise sind die Finder von Notfällen aufgeregt.

Also Durchatmen und sich Ausrichten. Wird schon. Irgendwie. Hoffentlich.

Es ist einer dieser Tage, wo man am liebsten auf Durchzug schalten möchte und nichts mehr hören möchte.

Es ist einfach zu viel und Platz gibt es eigentlich auch keinen mehr.

Guy macht sich aber trotzdem auf den Weg, weil wir den tierlieben Retter auch nicht im Regen stehen lassen können.

Er hat den kleinen Zwerg verwirrt auf der Hauptverkehrsstrasse zwischen Rethymnon und Spili gesichtet, genauer gesagt Höhe Bale und ihn kurzerhand in sein Auto verfrachtet, nachdem er ihn mit grosser Handfertigkeit erstmal einfangen musste.

Wir können uns lebhaft vorstellen, was da los war, denn Lakritz, so heisst er jetzt, war total durch den Wind.

Vermutlich gerade ausgesetzt und auf der Suche nach seinen Leuten.

Auch hier kein weiterer Kommentar, warum und wie man so etwas fertig bringen kann. Wir werden es unseren Lebtag nicht verstehen.

Aber wir ahnen es, denn Lakritz war sehr sicher privat, wahrscheinlich ein Kinderspielzeug und dann wurde er anstrengender, als er älter wurde.

Nun sind auch bald Ferien und voila: Er ist nicht mehr erwünscht.

Bei uns schon. Er schläft nun in meinem Wohnzimmer, da unsere Zwinger rappelvoll sind und er zudem ein richtiger Macho ist.

Ja, ja, die Kleinen haben es besonders faustdick hinter den Ohren.

Einige liebevolle, aber sehr klare Ansagen waren nötig, um ihm zu zeigen, wer die Hosen an hat und zu zeigen, wie der Hase läuft.

Nun ist er der liebste Mini der Welt

Schnelle Fakten zu Lakritz

  • männlich
  • schwarz
  • ca. 1,5 Jahre alt
  • Mischling
  • Schulterhöhe 28 cm
  • 5 kg schwer
  • kastriert, geimpft, gechipt

Ein liebenswertes Wesen

Mittlerweile geniesst er nicht nur den Menschenkontakt, sondern ist auch gerne mit anderen Hunden zusammen.

Ohne Knurren, Stress oder Theater

Wer hat sich schon immer einen Minizwerg gewünscht?

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen wollen oder Fragen haben, wie Sie uns unterstützen können, melden Sie sich gerne.

Weitere Infos unter Tel. 06253-972293 oder per Mail. Oder auf unserer Facebook-Seite.

Vermittlung

Wir vermitteln nach einem Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine angemessene Schutzgebühr.

Bilder von Lakritz