Zum Inhalt springen

Miranda ist wieder da

Sehr selten kommt es vor, dass eine Katze ausbüchst. Vor allem aus Kathies Cattery zu entwischen ist eine Kunst. Miranda ist es gelungen.

Miranda die Stromerin


Unklar wie sie ausgebrochen ist

Es ist uns bis jetzt unklar, wie MIRANDA es geschafft hat, aber sie war seit Januar verschwunden.

Da sie massive Stomatitis hatte, haben wir uns grosse Sorgen gemacht, ob sie alleine überleben wird.

Der ursprüngliche Aufnahmegrund war, dass sie „nur“ noch drei Zähne hatte und jeden Tag Nassfutter bekommen musste. Und in regelmässigen Abständen Medikamente wie Antibiotika und Cortison. Die chronische Stomatitis entzündet sich immer wieder leicht.

Maren hatte sie jahrelang im Cat Cafe versorgt und hatte aber Probleme ihr diese Medikamente zu verabreichen, da Miranda sehr umtriebig war und häufig eben gar nicht kam.

Miranda ist wieder da

Nun kam ein Anruf aus Assomatos, dass eine Katze aus dem Maul tropft und wir vermuteten Zahnprobleme.

Guy fing sie ein und ich dachte, ich traue meinen Augen nicht.

Miranda ist also wieder da und kann wieder regelmässig mit allem, was sie so braucht, versorgt werden.

Natürlich auch mit Extraportionen, denn sie ist rappeldürr.

Ein kleines Wunder, wir hatten nicht mehr damit gerechnet, sie wieder zu finden.