Zum Inhalt springen

Smoko

Guy hat ihn ein paar Jahre lang als Streunerkatze betreut…

Lieber Opi sucht ein warmes Plätzchen

Seine Geschichte



Guy hat ihn ein paar Jahre lang als Streunerkatze betreut sprich, er lebte um sein Haus herum, nachdem seine Familie weggezogen war und ihn zurückgelassen hat.

SMOKO wollte nicht im Haus von Caroline und Guy bleiben, weil dort zu viele andere Katzen leben.

Dann wurde er krank und kam zu mir ins Haus, da dort „nur“ 4 Katzen leben und er damit kein Problem hatte.

Er musste in jedem Fall einen warmen Platz bekommen, um gesund zu werden.

Von der ersten Minute an hat er es genossen Kontakt zu haben, gestreichelt zu werden, regelmässiges Futter zu bekommen und hat erstmal viel geschlafen.

Mittlerweile hat seine Antibiotikatherapie angeschlagen und es geht ihm auch gesundheitlich wieder besser.

Nun war die Überlegung, wo er auf Dauer leben könnte, denn mein Haus ist immer wieder Anlaufplatz für Notfälle und alle Katzen, die irgendwie vermittelt werden können, müssen es auch, sonst ist das Haus irgendwann voll und kein Platz mehr für weitere Notfälle.

Wir suchen für den Opi nun ältere Leute, die ihm seinen Lebensabend verschönern können.

Wer hat so ein Plätzchen, wo er nach jahrelangem Draussenleben und sich Durchschlagen, ankommen darf und altersgerecht versorgt werden kann?


Smoko´s Steckbrief

  • 16 Jahre alt
  • Kastriert, gechipt und geimpft
  • FIV/FeLV negativ und auchsonstige Blutwerte ok

Vermittlung

Wir vermitteln nach einem Vorbesuch mit Schutzvertrag gegen eine angemessene Schutzgebühr.

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen wollen oder Fragen haben, wie Sie uns unterstützen können, melden Sie sich gerne. Für Fragen zur Vermittlung der Katzen kontaktieren Sie bitte:

Ellen Krämer
Telefon: 06201/875393 oder 0163/3127879.

Gerne erreichen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite.

Bilder von Smoko