Zum Inhalt springen

Vera sucht ein Zuhause

Sie fiel Guy bei einer Kastrationsaktion auf, denn an einer Fangstelle heulte und weinte ein Hund im Hintergrund.

Er machte sich auf die Suche und fand diese Hündin.

Abgemagert, ohne Muskeln an den Flanken, runtergekommen durch Floh-und Zeckenbisse und absolut verschmutzt.

Einfach abgestellt und mit dem zum Überleben wichtigsten Futterportionen versorgt, mehr aber auch nicht.

Er bekam die Erlaubnis die Hündin mitzunehmen, es fehlen aber noch Gespräche mit dem Besitzer, um sie tatsächlich behalten zu dürfen.

Da sie ein Microchip hat, gehört sie rechtlich gesehen jemandem, selbst wenn der sich kaum kümmert.

Bevor jetzt eine grosse Welle an Emotionen losgetreten wird…zur Erklärung…: wir möchten in diesem Dorf noch vielen anderen Hunden helfen und fahren deshalb eine sachliche Linie, aber ganz sicher mit dem Ziel, diese Hündin behalten zu dürfen!

Das APAL Wellnesspaket wurde bereits gestartet:

Ein Bad, Kämmen, Ohrenputzen plus Behandlung der Ohrmilben, Floh und Wurmmittel, häufige kleine Portionen hochwertiges Futter, Schmerzmittel für eine Weile, Grannenentfernung aus dem Fell, eine Wolfskralle musste geschnitten werden, da sie eingewachsen war u.v.m.

Vor allem aber:Liebe und Zuneigung.

Sie dankt es uns von ganzem Herzen und erholt sich zusehends.

VERAs Steckbrief:

weiblich

Mischling

Braun-Beige

11 Jahre alt


kastriert, gechippt, entwurmt und geimpft

 SH 55 cm

15 kg

Wir werden weiter berichten und sie allerbestens versorgen, damit sie wieder lebensfroh werden kann.


Bilder von Vera

Kontakt

Wenn Sie mehr wissen wollen oder Fragen haben, wie Sie uns unterstützen können, melden Sie sich gerne. Für Fragen zur Vermittlung der Katzen kontaktieren Sie bitte:

Ellen Krämer
Telefon: 0163/3127879.

Gerne erreichen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite.